Skip to content

From my to do list

20. Januar 2012

Mir fällt es eigentlich ein bißchen schwer, an so etwas wie einem „Auftrag“ zu arbeiten. Viel lieber mache ich einfach, wonach ich mich gerade fühle, und wenn man das Ergebnis dann auch noch für andere Projekte nutzen kann, um so besser.
Gerade habe ich so eine Art „Auftrag“ bekommen: eine Karte für eine Spendenaktion zu einer interessanten Initiative zu gestalten. Das ist dann doch mehr grafisch-gestalterische Arbeit als einfach etwas zu zeichnen. Ich hoffe, übers Wochenende damit voranzukommen.
Sobald die Sache „druckreif“ ist, erzähle ich Näheres davon.
Auch zu meinem anderen geheimnisvollen Projekt :) kann ich noch nichts Neues erzählen. Derzeit finde ich eher wenig Zeit zum Weiterarbeiten und so geht es nur sehr langsam voran.
Wie heißt es so schön: es gibt eine Zeit, neue Dinge zu beginnen und eine Zeit, sie zu vollenden.

Faccio un po‘ fatica a eseguire dei lavori „su ordine“. Preferisco fare ció che sento al momento, e se poi il risultato é utilizzabile anche per altri progetti, va benissimo.
Questo finesettimana spero di arrivare a buon punto in uno di questi lavoretti: mi é stato chiesto di disegnare una cartolina per una richiesta di donazioni per un’interessante iniziativa. Qui si tratta piú di lavorare sulla grafica e sul messaggio che su un disegno. Speriamo in qualche utile ispirazione!
Vi racconteró piú avanti di cosa si tratta.
Anche sull’altro progetto non posso ancora raccontare nulla di nuovo, al momento il tempo per disegnare é un po‘ poco.

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 20. Januar 2012 13:42

    Oh, du machst mich aber wirklich sehr neugierig :)

  2. 20. Januar 2012 14:14

    hai ragione, alla creatività bisogna lasciare il suo tempo!

    • Sybille permalink*
      20. Januar 2012 16:21

      Ciao, grazie per essere passata qui, buon finesettimana.

Trackbacks

  1. Working on it… « my art diary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: