Skip to content

Money: Looking for a good paper

9. März 2012

Die ersten Probedrucke meines Geldscheins.
Um herauszufinden, welches das geeignete Papier ist. Es soll sich ja möglichst „geldig“ anfühlen. Ich werde mich für u.n.809 entscheiden, das ist die dünnste Sorte.
Es ist das erste Mal für die Druckerei, dass Geld gedruckt werden soll. :)))
Ich freue mich schon sehr auf mein Geld!! Ich habe auch schon die Zusage, es im Frauenmuseum Meran ausstellen zu dürfen, wo bis Juni die Sonderausstellung „Frauen und Geld“ läuft.

Le prime prove di stampa della mia banconota.
Per capire quale tipo di carta é quello piú adatto. Credo che opteró per u.n.809, é il modello piú sottile.
Anche per la tipografia é la prima volta che qualcuno chiede di stampare denaro. :)))
Ah, non vedo l’ora di avere nelle mani le mie banconote!! Potró anche portarne alcune al Museo delle Donne Merano dove poco fa e stata inaugurata la mostra temporanea „Donne e Denaro„.

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 9. März 2012 10:40

    Aufregend! Ich würde auch die dünnere Papiersorte nehmen, damit es sich echter anfühlt.
    LG, Micha

    • Sybille permalink*
      9. März 2012 11:20

      Ja, aufregend ist der richtige Ausdruck! :)

  2. 9. März 2012 19:52

    Oh, wahnsinn. Eigenes Geld :)
    Ich hab heute übrigens auch nicht schlecht gestaunt, als ich in meinem Briefkasten etwas entdeckt habe ;)… hab soooooo vielen lieben Dank dafür. Ich freu mich unheimlich!!!
    Alles Liebe. maria

  3. 20. März 2012 14:03

    Das Geld sieht fantastisch aus! Viel zu schade, um es auszugeben….smile*. Ich könnte mir gut vorstellen, dass manche Leute, die es in die Hand bekommen, anfangen werden zu sparen.
    Übrigens habe ich mir vor einigen Jahren in den USA einmal feines, glattes Baumwollpapier gekauft, das mich im Griff und in der Haptik sehr an Geldscheine erinnert hat. Ich müsste noch einige Bögen davon haben und schaue mal nach der Bezeichnung und dem Hersteller.
    LG von Rosie

    • Sybille permalink*
      20. März 2012 14:06

      … Baumwollpapier… schon das Wort klingt verheißungsvoll!
      Gestern sind die Geldscheine aus der Druckerei gekommen… yippieh!… Ich bastle gerade an einem Post dazu. Bis bald also! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: