Skip to content

(makes me happy)

5. Dezember 2012

02

Von meinem Geldschein im Alchemilla-Kalender 2013 hatte ich schon >hier erzählt.
Jetzt freue ich mich darüber, die Worte Luise F. Puschs in ihrem „Loblied auf Alchemilla“ zum Geldschein als Beispiel für Kunstprojekte >hier nachzulesen.

Avevo giá raccontato della presentazione della mia banconota nel calendario Alchemilla 2013.
Ora sono onorata di poter leggere le parole di Luise F. Pusch che nel suo „Elogio a Alchemilla“ dedica qualche frase al mio progetto artistico, >qui.

 

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 5. Dezember 2012 16:30

    I just love that money of yours! Maybe it is good that euros and pounds don’t look like that, then I would become really sad for not having money… ;-P

    • Sybille permalink*
      5. Dezember 2012 17:36

      Hi Sasa! If you send me an e-mail with your address, I can send you a bill of my money.

  2. 5. Dezember 2012 20:26

    Liebe Sybille! Da kannst Du wirklich drauf stolz sein, nochdazu als einzige erwähnt zu werden! Gratulation! Alles Liebe, Martina :-)
    PS: Es wird Zeit, dass mehr und mehr auf Dich aufmerksam werden.

    • Sybille permalink*
      6. Dezember 2012 13:25

      Es wird schon alles zur richtigen Zeit passieren, wenn es so sein soll. :)
      Liebe Grüße an dich,
      S.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: