Skip to content

It’s snowing! (guess what’s strange)

6. August 2013

000Winter800

Drawing for the „Winter“ Card 2013/2014

Kleines Rätsel:
Fällt euch an dieser Zeichnung etwas Seltsames auf?
Die erste Blogfreundin, die errät, was ich meine,
erhält nach dem Drucken eine der Winterkarten!
Ich warte gespannt ein paar Tage lang
auf eure Kommentare!
:)

Piccolo indovinello:
Trovate qualcosa di strano in questo disegno?
La prima blog-amica che indovina
la ’stranezza‘ che intendo,
riceverá una delle nuove cartoline
(non appena saranno stampate)!
Attendo con curiositá i vostri commenti
entro i prossimi giorni!
:)

Advertisements
48 Kommentare leave one →
  1. 6. August 2013 08:14

    e chissà a quale stranezza ti riferisci… bel tarlo quest’indovinello… la presenza contemporanea del sole e della stella? Troppo banale? Comunque tutta questa bella neve mi rinfranca lo spirito :)

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:36

      ;) non é troppo banale peró per i miei disegni é abbastanza normale trovare sole e stelle contemporaneamente.

  2. 6. August 2013 08:19

    il sole dovrebbe trovarsi a destra e la stella polare a sinistra. O quelli non sono un sole e una stella polare? Troppo divertente

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:35

      Interessante il tuo ragionamento! In un certo senso ti sei avvicinata alla soluzione, anche se la risposta corretta é proprio un’altra…

  3. 6. August 2013 08:20

    Seltsam vielleicht dieser „andere“ Stern über dem Baum rechts oben?

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:32

      Hm, interessant… Meine Seltsamkeit hat nicht direkt mit diesem Stern zu tun. Jedoch könnte man eventuell den Stern besser deuten, wenn man die Seltsamkeit entdeckt.

  4. 6. August 2013 10:55

    Che indovinello interessante!
    Forse se sta nevicando il sole non dovrebbe esserci?
    Però al di là della stranezza è proprio bello il paesaggio!!
    Un abbraccio

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:28

      No, si tratta di un’altra stranezza… ;)
      un caro saluto
      S.

  5. 6. August 2013 12:26

    Passavo di qui per un saluto e mi ritrovo in un indovinello … il disegno è bellissimo e con il caldo che abbiamo qui in puglia è quello che mi serviva. Ecco per me è strano che ci sia la neve con i 35gradi :) Bacioni mia cara

  6. 6. August 2013 13:00

    Zunächst einmal – ein sehr stimmungsvolles Bild!
    An Seltsamen fällt mir nichts und dann doch ein paar Möglichkeiten auf:

    – im linken Baum der Schnee, der unter dem Ast liegt?
    – Herz und Leber bei den Säugetieren, jedoch nicht bei den Vögeln?

    Liebste Grüße
    Mirjam

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:26

      Scharf beobachtet, ist aber nicht die Auflösung. ;)

  7. 7. August 2013 01:57

    Die Sonne scheint, aber ein Stern ist am Himmel.

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:25

      Ja, doch das ist bei meinen Zeichnungen häufig so…

      • 7. August 2013 15:35

        Bevor wir weiterfahren, vorne fällt kein Schnee, nur hinten im Bild.

      • Sybille permalink*
        8. August 2013 05:05

        (leider nein)…
        Gute Reise inzwischen!

  8. 7. August 2013 04:17

    Was für ein stimmiges Winterbild… also mir sind als erstes die Vögel aufgefallen und für mich wären es Rotkehlchen (die mag ich so gerne). Nur das sind Zugvögel. Deshalb ist es für mich seltsam, dass sie durch eine Winterlandschaft fliegen.
    Ich bin schon auf die Auflösung gespannt… Alles Liebe, Martina :-)

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:24

      Lustig, bei uns bleiben die Rotkehlchen im Winter hier! Jedenfalls ist das auch nicht des Rätsels Lösung.
      Ich dachte anfangs, das Rätsel sei vielleicht gar „zu einfach“, doch jetzt merke ich, dass ich wohl eine eigene Vorstellung und Wahrnehmung von „Seltsamkeit“ habe, hihi! Bin ja gespannt, ob es doch noch jemand errät.

  9. 7. August 2013 05:03

    Ist es die „Baumkugel“ um die Laubbäume? Ich kann die italienischen Kommentare nicht verstehen, deshalb kann ich nicht sagen, ob diese Idee schon kam. Auf jeden Fall: Ich liebe deine Bilder!
    LG Elke

    • Sybille permalink*
      7. August 2013 12:23

      Danke liebe Elke! Nein, die Baumkugel ist es nicht…

  10. MrK permalink
    7. August 2013 12:07

    Ich weiß es, ich weiß es jetzt …. darf es aber nicht verraten ;)

    Tipp: Des Rätsels Lösung widerspricht jeglicher herkömmlicher Logik und Denkweise !!
    Es ist eine völlig „Sybillische“ Lösung. Ich bin auch nicht von selbst drauf gekommen.

  11. Sybille permalink*
    7. August 2013 12:20

    Bis jetzt hat’s noch niemand erraten, also ratet weiter! Ich freue mich sehr über eure Beobachtungsgabe, muss dabei auch schmunzeln… für mich ist „das Seltsame“ so offensichtlich! :D

  12. Sybille permalink*
    7. August 2013 12:22

    Finora nessuna ha azzeccato, perció continuate! Siete bravissime nelle osservazioni e mi fate anche sorridere… Per me é talmente evidente la „stranezza“! :D

  13. 7. August 2013 14:10

    secondo me, così a colpo d’occhio, la lepre in inverno con la neve dovrebbe essere bianca.. però magari l’ha già scritto qualcuno in tedesco e io non ho capito!!!! :)

  14. 7. August 2013 14:11

    Gli alberi sono senza foglie e quindi tra i rami dovrebbe vedersi il paesaggio retrostante, cioè tutto bianco ei fiocchi di neve che cadono ( tranne naturalmente la parte superiore dell’albero che ha come sfondo il cielo che sarà grigia ma con i fiocchi)?
    Che curiosità!!!!!!

  15. 7. August 2013 19:59

    Die Sonne scheint und trotzdem schneit es.

    oder der Schneehase ist braun und nicht weiss?

  16. Sybille permalink*
    8. August 2013 05:11

    HINWEIS:
    Jetzt ist es wohl Zeit, dass ich euch einen kleinen Tipp gebe, damit ihr nicht die Lust am Rätsel verliert. Und schließlich würde ich ja gerne dann auch eine Karte verschenken! :)
    Also:
    Ihr habt bisher viel zu sehr auf die Details geachtet, auf das Zeichnerische an sich. Das „Seltsame“ hat vielmehr mit einer „Aussage“ zu tun, ist sozusagen größer als ein Stern oder ein Vogel oder ein Baum… Macht mal einen Schritt zurück und guckt euch „das Ganze“ an.
    Ich hoffe, ihr probiert es nochmal! :)
    Ich glaube, das Rätsel ist wirklich etwas schwierig, das hatte ich nicht erwartet. Hier zuhause ist bisher nur mein Sohn John draufgekommen (allerdings sofort beim ersten Versuch).
    Viel Glück!

  17. Sybille permalink*
    8. August 2013 05:16

    PICCOLA INDICAZIONE:
    Mi sa che é arrivato il momento di dare una piccola indicazione per risolvere l’indovinello, altrimenti vi passa la voglia di partecipare. E invece a me piacerebbe poter poi mandare una cartolina a chi scopre la soluzione! :)
    Dunque:
    Finora avete guardato troppo i dettagli, i disegni stessi. La mia „stranezza“ invece c’entra piú con un „messaggio“, diciamo che é piú grande di una stella, di un uccellino e un albero… Provate a fare un passo indietro e osservare „l’insieme“.
    Dai, ce la potete fare! :)
    Ho capito che l’indovinello che vi ho posto é un po‘ difficile, non l’avrei mai detto… Qui a casa finora solo mio figlio John é riuscito a trovare la risposta giusta (azzeccando la prima volta).
    Buona fortuna!

  18. 8. August 2013 05:53

    Ist es vielleicht, dass trotz dichtem Schneegestöber der Stern am Himmel steht und auch die Tiere vorne gut zu sehen sind? LG Elke
    (Wir raten alle mit, in meiner Familie!)

    • Sybille permalink*
      8. August 2013 06:40

      Oh, das ist toll, dass die ganze Familie mitmacht!
      (leider müsst ihr es nochmal versuchen)

  19. Sieglinde permalink
    8. August 2013 12:07

    Ein Friedensstern…Fuchs und Hase friedlich nebeneinander!

    • Sybille permalink*
      9. August 2013 05:35

      Es ist inhaltlich nicht die richtige Antwort, aber einige Wörter aus diesem Satz kommen auch in der Lösung vor.

  20. Sieglinde permalink
    8. August 2013 12:12

    Wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen…

    • Sybille permalink*
      9. August 2013 05:34

      Bei diesem Satz muss ich natürlich an euch denken. :)

  21. 8. August 2013 15:17

    Der Fuchs frißt den Hasen nicht! Das sagt Jonathan.

    • Sybille permalink*
      9. August 2013 05:36

      In der Tat, der Fuchs ist mit etwas ganz Anderem beschäftigt. ;)
      Mal sehen ob Jonathan noch etwas einfällt.

  22. 8. August 2013 15:22

    Gerade sehe ich, daß das schon mehr Leute gesagt haben. Tut mir leid, daß ich das dann geschrieben habe.

  23. 8. August 2013 15:32

    Noch eine Jonathan Idee: Die Tiere stehen dort schon ewig, ohne sich bewegt zu haben. Sie haben keine Fußstapfen gemacht und sind mit Schnee bedeckt.

    Grüße aus dem westlichen Indiana, nicht so weit von Chicago!

    • Sybille permalink*
      9. August 2013 05:39

      Inhaltlich stimmt der Lösungsvorschlag nicht, aber in diesem Satz befindet sich ein Element, das mit der Lösung zu tun hat. Ich glaube, Jonathan fängt an, auf eine Art und Weise zu schauen, dass er vielleicht auch die Lösung erkennt…

      Ich habe jetzt aber schon fast ein schlechtes Gewissen, weil die Frage so schwierig erscheint.

      • 9. August 2013 13:44

        Die meisten Tiere verstecken sich vor Schnee und suchen ihn nicht, da sie Energie sparen müssen und es dort auch keine Nahrung gibt.

  24. Sieglinde permalink
    9. August 2013 06:59

    Neuer Versuch:

    Ein friedliches Zusammenleben der Lebewesen, die in sich ruhen…Und das wünschst du auch allen Menschen.

    Ich hoffe wiirklich, dass bald jemand die Lösung findet…die Spannung ist ja fast nicht zum Aushalten!

    Wieder einmal eine ganz tolle Idee von dir, liebe Sybille!

  25. lorena permalink
    9. August 2013 10:02

    Ciao SYbille, timidamente lo scrivo… Ogni elemento (anche profondamente diverso) convive armoniosamente e pacificamente regnando nello stesso abitat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: