Skip to content

sketch and work in progress

26. November 2013

P1700862

P17008942

>Qui Francesca fa vedere i suoi bellissimi quaderni degli appunti. Meravigliosi!
Anch’io mentre sono in treno o lo aspetto spesso mi metto a disegnare e lavorare sulle bozze, ma le mie sono proprio degli scarabocchi che probabilmente sono capace di „leggere“ solo io. ;)
Mi servono soprattutto per ricordare l’idea iniziale, il modo di raggruppare le figure e i colori scelti.
Qui sopra lo schizzo per un nuovo
sheltering picture e il work in progress.

Francesca zeigt >hier die Skizzenbüchlein, die sie unterwegs für ihre Zeichnungen anfertigt. Einfach toll!
Ich entwerfe meine Zeichnungen auch sehr oft, während ich im Zug sitze oder darauf warte.
Allerdings sind meine Entwürfe viel weniger ausgefeilt und vermutlich kann nur ich sie entziffern. ;)
Sie dienen hauptsächlich dazu, dass ich mich später noch an meine Grundidee, die Einteilung und die geplante Farbgebung erinnern kann.
Hier oben die Skizze zu einem neuen Schutz- und Begleitbild, darunter der Beginn der Zeichnung.

 

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Sebastian permalink
    26. November 2013 07:22

    Schön zu sehen, wie ein Kunstwerk entsteht.

    Ich bin zwar kein Künstler, doch beim Aufbau eines Exponates muss ich genau so überlegen, wie ich den Inhalt gestalte. Die richtige Zusammensetzung der Blätter ergibt den Ablauf des Themas. Ich mache das am PC. Aber irgendwie sehe ich einen Zusammenhang zwischen den Arbeitsmethoden.

    Habe den Eindruck, dass du eine sehr intensive Phase an Kreativität durchlebst und ich danke dir für die Einladung. Wünsche dir viel Freude!

    Sebastian

  2. 26. November 2013 08:56

    è sempre bello vedere i bozzetti di altri, mi piace moltissimo sbirciare il retro scena dei disegni altrui, c’è sempre cosi tanto da imparare

    non ti nascondo che anche io disegno bozzetti fatti da linee scarabocchiose, che la mia pignoleria ripassa sul lucido per far diventare puliti :)
    un abbraccio

  3. 26. November 2013 10:06

    Ma ha un nome questa tecnica?
    Mi piace tantissimo. Mi piacciono le forme e i colori così morbidi. Sono affascinata.
    Un bacio
    Francesca

    • Sybille permalink*
      28. November 2013 18:14

      Non saprei per il nome della „tecnica“, alla fine si tratta solo di disegni con matite colorate… :)

  4. 26. November 2013 12:29

    It is nice to see how you organize your inspiration and develop a drawing.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: