Skip to content

Animals Flexagon Workshop

10. Mai 2014

P1600781

Heute fand mein Flexagon-Workshop mit Grundschulkindern statt.
Acht Kinder zwischen sieben und neun Jahren nahmen daran teil. Alle waren sehr kunstinteressiert und es war wunderbar, den Vormittag mit ihnen zu verbringen!

Oggi ho tenuto il mio Flexagon Workshop per bambini di scuola elementare.
Hanno partecipato otto bambini tra i sette e i nove anni. È stato meraviglioso passare la mattinata insieme a loro!

IMG_1472

Da unser Schwerpunkt „Tiere zeichnen“ war, zeigte ich ihnen zur Einleitung Bilder verschiedener Künstlerinnen und Künstler. Zwischen den Kunstwerken der Höhlenmalerei, Maria Sibilla Merians, Picassos, Chagalls usw. waren auch einige Zeichnungen meiner Freundin Paula Kuitenbrouwer und mir zu sehen.

Visto che il nostro argomento principale era „Disegnare animali“ come introduzione ho mostrato a loro delle art cards con dipinti e disegni di diversi artisti; in mezzo alle opere d’arte di Maria Sibilla Merian, Picasso e Chagall c’erano anche alcuni disegni della mia amica Paula Kuitenbrouwer e miei.

xIMG_1417Könnt ihr sie entdecken? ;)
Durch die Beispiele wollte ich die Kinder ermutigen, ihren eigenen Stil zu entdecken und nicht in Kategorien wie „Richtig“ und „Falsch“ zu denken…

Riuscite a vederli? ;)
Con questi esempi volevo incoraggiare i bambini a seguire il loro stile individuale e non pensare in „Giusto“ e „Sbagliato“…

IMG_0905

Dann kam der Moment, die Kinder mit Flexagons bekannt zu machen, insbesondere mit dem Hexa-Tetraflexagon.
Ich hatte verschiedene mitgebracht und entfaltete die bunten Papiere vor staunenden Augen. Jedes Kind erhielt dann eines meiner Jahreszeiten-Flexagons, um das Auf- und Weiterklappen zu üben. Sie waren alle begeistert von dieser Technik! Es war eine Freude mitanzusehen, wie sie nach anfänglichem Zaudern und Nicht-Weiterkommen nach und nach erforschten und entdeckten, wie das Flexagon funktionierte. :D

Poi é stato il momento di spiegare ai bambini cosa é un flexagono, in modo particolare il modello di Hexa-Tetraflexagono.
Ne avevo portati diversi e li ho presentati davanti ai loro occhi affascinati. Ogni partecipante ha ricevuto uno dei miei Seasons Flexagons per esercitarsi nell’apertura e chiusura… Tutti erano entusiasti di questo gioco ed é stato un vero piacere osservare come – dopo qualche momento di dubbio e smarrimento quando non riuscivano a comprendere come bisognava fare – un po‘ alla volta tutti hanno capito come funzionava la cosa. :D

xIMG_1463

Endlich konnte es ganz konkret losgehen. Ich hatte zwar mehrere bereits gefaltete Flexagon-Vorlagen aus Packpapier mitgebracht, doch alle Kinder wollten auch selbst eines basteln, um diese Technik zu erlernen.
Wer schon mal ein solches Hexa-Tetraflexagon erstellt hat, weiß vermutlich, dass die ersten Schritte ganz einfach sind, dass man aber anfangs meistens am letzten „geheimnisvollen magischen“ Schritt scheitert. So war es auch hier, doch niemand ließ sich entmutigen, und immer wieder versuchten sie es und unterstützten sich gegenseitig, bis am Ende alle es geschafft hatten und übers ganze Gesicht strahlten. Flexagon-Freude pur! :)

Finalmente potevamo metterci al lavoro veramente. Avevo portato con me dei modelli di flexagoni giá pronti per essere riempiti di disegni, ma i bambini volevano tutti imparare come costruirli da zero.
Chi di voi ha giá costruito dei Hexa-tetra-flexagoni saprá probabilmente che i primi passi sono semplicissimi ma che le prime volte poi ci si blocca di fronte alla famosa „ultima mossa magica“. Infatti era questo il punto piú difficile, ma nessuno si é fatto scoraggiare e dopo aver provato ancora e ancora alla fine tutti sono riusciti a costruire i loro flexagoni, con una gioia indescrivibile negli occhi al primo tentativo riuscito! :)

xIMG_1479

Um die Flexagons zu gestalten, gab es verschiedene Möglichkeiten: entweder direkt aufs Flexagon aus Packpapier zu zeichnen, oder auf ein Flexagon aus weißem Papier Tiere aus Packpapier zu kleben, oder eine Mischtechnik… alles war erlaubt!

Per riempire le pagine del flexagono con dei disegni tutto era possibile: disegnare direttamente sul flexagono di carta da pacco, o incollare su un flexagono di carta bianca gli animali disegnati su carta da pacco, o una tecnica mista…

xIMG_1470

Gerne holten die Kinder sich Ratschläge bei mir („Wie zeichnet man eine Fledermaus?“) und ließen sich auch von den Kunstkarten inspirieren. Sie halfen sich gegenseitig weiter, machten Vorschläge und gaben Anregungen.

Ogni tanto i bambini mi chiedevano dei consigli („Come si disegna un pipistrello?“) e si facevano ispirare dalle artist cards. Si sono anche aiutati a vicenda facendo delle proposte o dandosi dei consigli.

xIMG_1459

xIMG_1460
xIMG_1469
„Ich werde unserer Lehrerin sagen, dass wir in der Schule auch Flexagons machen sollen.“
„Diró alla maestra che dobbiamo costruire dei flexagoni anche a scuola.“
;)

xIMG_1465
xIMG_1476
„Ich schenke meiner Mutter das Flexagon zum Muttertag.“
„Regaleró il flexagono a mia madre per la Festa della Mamma.“

xIMG_1456
Ich glaube den Kunstwerken hier sieht man an, dass sie mit Freude und Begeisterung gemacht wurden, nicht wahr? ;)
Credo che si vede dai risultati che i disegni sono stati fatti con gioia ed entusiasmo, vero? ;)

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 10. Mai 2014 15:21

    I’m so honoured to see two of my drawings taking part in this wonderful workshop. Very engaging.

    • Sybille permalink*
      10. Mai 2014 15:23

      The children liked your art work very much!

  2. 10. Mai 2014 21:23

    Che bello! Voglio anch’io essere una tua allieva!

  3. mariagrazia permalink
    10. Mai 2014 22:41

    Anch’io anch’io !!

  4. 11. Mai 2014 19:19

    meeega cool! Da hätten unsere Kids auch gerne mitgemacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: